• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start 2003 Südafrika

WM 2003 Südafrika

Rangverkündigung und Abschluss

Ja wir haben es wieder einmal geschafft, die WM 2003 in Südafrika ist Geschichte...

Heute Morgen verpackten wir die Modelle in unsere Kisten und schickten Sie auf die lange Reise zurück in die Schweiz. Um 13.00 gab es Champagner und Kuchen zu Ehren von Edgars 41. Geburtstag.

Die Zeit verging wie im Flug, so dass wir uns kurz vor 14.00 für die Siegerehrung einreihten. Zuerst wurde die Open Class verlesen und da gab es bereits das erste mal Jubel im Schweizer Lager: Franz wurde 3. Danach wurde die Individual Class geehrt und zum ersten mal sind alle Schweizer unter den ersten 10 Platzierten zu finden: 10. Peter, 7. Urs, 6. Reto und 4. Martin. Den 2. Mannschaftsrang konnten wir uns ebenfalls wieder sichern. Unsere Piloten und Helfer: Martin mit Fritz, Reto mit Manfi, Urs mit Ralph konnten das Podium besteigen und Applaus und Anerkennung ernten.

Dank eines super Teammanagers und einem fantastischen Teamgeist ist es uns gelungen, aus einem anfänglichen Tief ein gutes Resultat zu erreichen. Wir möchten uns bei allen Unterstützenden des Swiss Jet Scale Team’s ganz herzlich bedanken.

PS. Südafrika ist ein Volk von Modellfliegern, sogar am Strassenrand sprechen sie von Trainermodellen...

Damit endet die Berichterstattung der WM aus Südafrika.

Herzlich: Urs und Team

 

Rangliste Individual Rangliste Mannschaft Baupunkte Individual

3

5

4

Rangliste Open Baupunkte Open
6 7