• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Events 2016 7./8.Mai 2016 EOLO Jet- und Pulso Meeting Italien

7./8.Mai 2016 EOLO Jet- und Pulso Meeting Italien

JetScaleTeam2016_20

Die Gruppo Modellistico EOLO lud am 7./8. Mai 2016 zu ihrem traditionellen Jet- und Pulsomeeting nach Montalto Dora im schön gelegenen Aosta Tal. Knapp 50 Piloten sind der Einladung gefolgt. Sehr viele brachten Trainingsmodelle mit - das Angebot wird immer breiter, vorallem sind italienische Hersteller hier auffallend aktiv – aber auch wunderschöne Scale- und Semiscale Modelle waren vertreten. Natürlich fehlte auch das italienische Pulso-Team nicht und sorgte denn wie immer auch für die volle Aufmerksamkeit der zahlreich angereisten Zuschauer. Der Veranstalter versteht es Jahr für Jahr, aus diesem Anlass ein geselliges Beisammensein sowie ein attraktives Jetmeeting zu veranstalten.
Nebst viel Bewährtem waren auch einige Besonderheiten und technische Raffinessen zu sehen. Das neueste Kind aus dem Hause PowerBox Systems, die Mercury SRS, überzeugt mit ihrem kompakten Design und den raffinierten Funktionen. So sind nebst Stromversorgung, auch Kreisel, Doorsequencer, Servomatch, GPS, Telemetrie usw. für die gängigen Fernsteuersysteme integriert. Ich konnte mich persönlich von der Leistungsfähigkeit der Mercury SRS überzeugen. Sie wurde anstelle einer Cockpit SRS / iGyro Kombination eingesetzt. Die Mercury SRS war im Nu einsatzbereit, dem neuen Setup Assistenten sei Dank.
Peter brachte in seiner WM Hunter die neuste Kreation aus dem Hause JetCat mit, die P220RXi. Bis anhin hatte Peter die P200sx im Einsatz und war bezüglich Leistung vollauf zufrieden. Die P220RXi wiegt um die 900g weniger und wir waren alle gespannt, was für einen Eindruck das Modell in der Luft hinterlässt. Bezüglich Leistung war kein sichtbarer Unterschied zu erkennen und zu meinem Erstaunen, hatte die Turbine einen satten Sound (ähnlich der P200sx). Peter bestätigte, dass er die Leistung über den gesamten Gasweg schön gleichmässig zur Verfügung hat, was positiv für das neue Triebwerk spricht.
Andi hatte seine wunderschön lackierte MB339 aus dem Hause Skymaster mit dabei. Dieses Modell ist ein ‚italienischer‘ Leckerbissen, vorallem wenn Andi damit rauchunterstützt die Figuren an den Himmel zeichnet. Pascal hatte seine neue Tomahawk Viper dabei. Wir beide versuchten uns mit den Vipern im Formationsfliegen und hatten die Woche durch auf das Meeting hin etwas geübt. Schlussendlich gelang uns dank der wichtigen Unterstützung der beiden Flughelfer Adi und Andi, ein ansprechendes Programm mit Luft nach oben.Smile Fredy brachte seine noch unlackierte P9 für einen Erstflug mit. Leider spielte das Wetter im Anschluss an das Meeting nicht mehr mit und ich weiss nicht, ob Fredy den Erstflug noch erfolgreich hat abschliessen können.
Wie eingefleischte EOLO Besucher wissen, wird die Gruppe bald einmal einen neuen Modellflugplatz beziehen müssen. Der neue Platz ist unweit des jetzigen Standortes und die Modellflugpiste, sowie das Clubhaus mit Strom stehen bereits. Die Piste ist 110m lang und 11 m breit! Das umliegende Gelände lässt bis auf ein paar Bäume die noch weichen sollen, keine Wünsche offen. Hier hat der Vorstand ausgezeichnete Arbeit geleistet und wir freuen uns, noch viele Male ans EOLO Jetmeeting reisen zu dürfen.
Einen Vermutstropfen gab es dann aber doch noch. Kollege Markus, diese Jahr mit einem eigens für seine Modelle angeschafften Anhänger angereist (…nicht angereist Frown), blieb am italienischen Zoll hängen, bzw. wurde wegen angeblich fehlender Zollpapiere, nach Hause geschickt. Die Lotterie mit dem Zoll ist wie jedes Jahr ein spannender um nicht zu sagen ärgerlicher Meilenstein auf der Hin- und Rückreise. Markus ist dann am nächsten Tag ohne Anhänger angereist und wir trösteten uns allabendlich bei einem feinen Nachtessen und einem Glas Wein und einem Grappa…. Smile.
Die Veranstalter scheuten auch dieses Jahr keinen Aufwand, das Jetmeeting wieder zu einem tollen Anlass werden zu lassen. Giovanni – il Presidente – und seinen vielen Helfern gebührt unser herzliches Dankeschön.
Mille grazie e tanti saluti, ci vediamo in 2017.
sjst/rt

IMG_4479

 

weitere Bilder:

 

IMG_4472

IMG_4473

IMG_4477

IMG_4483

IMG_4484

IMG_4489

IMG_4491

IMG_4494

IMG_4495

IMG_4497

IMG_4503

IMG_4501